Drei Tage können ganz schnell rum sein - vor allem, wenn man in einem Hotel direkt am Berliner Müggelsee ist und spannenden Vorträgen lauscht. So zum Beispiel am letzten Wochenende bei der eurucamp - zusammen mit der JRubyConfEU, die am Freitag stattfand. Neben einem aktuellen Statement von Tom Enebo zur Entwicklung von JRuby war für uns der Vortrag von Toby Crawley zu TorqueBox das Highlight des Tages.

Am Samstag gab es, passend zum Wetter, eine vierstündige Mittagspause, die viele direkt zum Sprung in den See oder zur Umrundung des selbigen mit dem Rad nutzten. Drum herum gab es viele kürzere Vorträge zu diversen technischen Themen - (J)Ruby ist mittlerweile auf Android und auf iOS nutzbar, Sinatra kann man in 8 Zeilen unterbringen - aber auch weiter gefasste Betrachtungen wie "Love-Driven Development" (Isaac Wolkerstorfer) und "Development and Philosophy" (Steve Klabnik) kamen nicht zu kurz.

Kurzum: Ein sehr gelungenes Wochenende, wir freuen uns auf nächstes Jahr!

Sprecher eurucamp
Sprecher JRubyConfEU
Vorträge JRubyConfEU
Fotos,Vorträge und Videos vom eurucamp