Tag 2 - 01.06.2010

Der Tag began mit einem super Vortrag "Rails 3: Dashing to the Finish" von Yehuda Katz über Rails 3 und die Anpassungen zu Rails 2.3.X. Da kann man sich schon auf das nächste Projekt mit Rails 3 freuen.

Thilo Utke berichtete über seine Erfahrungen beim Schreiben von gutem Testcode "A Testing Survival Guide" Beispiele für gutes Testen. Seine wichtiger Grundsatz "Haltet die Tests einfach!" trifft sich mit gut mit unserem Motto "simple is beautiful". Desweiteren nannte er einige Tools, die ihn beim Testen unterstützen: Spork, Bundler, Factories (Machinist, Factory Girl), Hydra/Parallel Spec, Capybara, Webmocks/SHAM_RACK

"Rails in the Cloud - Lessons learned from building a platform on EC2" war das heutige Thema von Jonathan Weiss. Die Folien des Vortrages sind unten verlinkt.

Ein sehr cooler Vortrag war "10 fun projects to improve your coding skills"" von Jan Krutisch. Er stellte 10 Fun-Projekte vor, welche uns etwas von der täglichen Arbeit ablenken sollen, aber trotzdem unsere Skills fördern und verbessern können. Mehr auch auf seiner Webseite Ten fun projects

Oleg Shpynov und Dennis Ushakov von JetBrains stellten in Ihrem Vortrag Neuigkeiten der RubyMine IDE vor - "Productive Rails development with RubyMine".

"Evolutionary programming with Ruby" - Julian Fischer

"Improved performance with client side optimization" - Patrick Hüsler

"Culerity: Full stack Rails testing with Cucumber and Celerity" - Patrick Hüsler

"SOLID Rails, SOLID Ruby - practical patterns applied" - Jens-Christian Fischer, Michael Mahlberg

Slides:
von Jonathan Weiss: Rails in the Cloud - Lessons learned from building a platform on EC2
von Yehuda Katz: Rails 3: Dashing to the Finish
von Oleg Shpynov, Dennis Ushakov(JetBrains): Productive Rails development with RubyMine
von Thilo Utke: A Testing Survival Guide
von Jan Krutisch: 10 fun projects to improve your coding skills
von Jens-Christian Fischer, Michael Mahlberg: SOLID Rails, SOLID Ruby - practical patterns applied