Standardmäßig wird Rails mit der Prototype Javascript-Bibliothek und der Effekt-Bibliothek Scriptaculous ausgeliefert. Das Zusammenspiel der Ajax-Rails-Methoden (z.B. link_to_remote, observe_field ...) funktioniert auch hervorragend. Doch immer öfter fällt mir die Javascript-Bibliothek JQuery auf. Sei es auf anderen Seiten oder in Tutorials, es kommt mir so vor, als ob JQuery so langsam die Vorreiterrolle übernimmt. Wie kann man nun JQuery in Rails benutzen, ohne auf die hilfreichen Rails Methoden verzichten zu müssen.
Mittels des Rails-Plugins JRails ist der Umstieg auf JQuery spielend leicht zu erledigen. JRails ersetzt Prototype/Scriptaculous mit JQuery und ermöglicht es weiterhin die bekannten und in Rails enthaltenen Ajax-Methoden zu verwenden. (Eine Auflistung aller Methoden findet sich unter http://ennerchi.com/projects/jrails)

Die Installation ist kinderleicht. Einfach nur das Rails-Plugin installieren und die Javascript-Bibliotheken im Header der Anwendungsseite bekanntmachen.
./script/plugin install http://ennerchi.googlecode.com/svn/trunk/plugins/jrails



oder
<%= javascript_include_tag :defaults %>
Und schon fertig - JQuery steht bereit! JRails
Javascript Bibliothek JQuery
JQuery Beispiele: 45+ New jQuery Techniques For Good User Experience
Wie nutzt man Javasript richtig: jQuery and JavaScript Coding: Examples and Best Practices
Prototype
Scriptaculous