Das Tutorial gibt in wenigen Schritten eine kurze Einführung zur Installation von JRuby on Rails unter Windows. Voraussetzung ist ein installiertes JDK 1.4 oder höher und dass selbiges im System-Pfad vorhanden ist. Ob die Voraussetzung erfüllt ist, kann man auf der Kommandozeile mittels "java -version" testen. Wenn eine Java Version angezeigt wird, kann die Installation von JRuby on Rails beginnen.

Folgende Schritte sind nötig:
A. Installation von JRuby
B. Installation von Rails mittels Gem
A. Installation von JRuby
  1. JRuby herunterladen von http://jruby.codehaus.org
    (aktuell JRuby 1.1.6: download)
  2. Die Zip-Datei in den gewünschten Ordner entpacken.
  3. Den Pfad zu JRuby als Systemvariable bekanntmachen.
    (in den Systemeigenschaften -> Erweitert z.B. JRUBY_HOME="C:\Programme\jruby-1.1.6" eintragen.)
  4. Die %JRUBY_HOME%\bin an die Pfad-Variablen anfügen.
    (Zum Test, kann in einer neuen Eingabeaufforderung "PATH" eingeben werden.)
  5. Nun sollte Folgendes ausgeführt werden können:
    jruby -v 
JRuby ist erfolgreich installiert!
Um ein erstes Zusammenspiel von Ruby mit Java zu sehen, offnet man mittels jirb den interaktiven Ruby-Interpreter und gibt folgendes Kommando ein "java.lang.System::out.println("Ein erster Test")"
jirb
irb(main):001:0> java.lang.System::out.println("Ein erster Test")
Ein erster Test
=> nil


B. Installation von Rails mittels Gem
In JRuby kann man genauso wie in Ruby Gems installieren. Viele der Gems funktionieren einwandfrei mit JRuby. Allerdings benutzen einige Gems C Bibliotheken für ihren Installationsprozess. Diese Gems können nicht mit JRuby arbeiten, solange es keine Java Alternative gibt. Mittels
jruby -S gem list --local
werden die lokal vorhandenen Gems angezeigt. (Der Parameter -S bewirkt, das das Script im Bin Verzeichnis oder im PATH nach den Gems sucht.)

Ein Hinweis für Installationen unter Vista: Die "Benutzerkontensteuerung" verhindert gern einmal eine Installation. Deshalb sollte sie zumindest vorübergehend ausgeschaltet werden.
  Systemsteuerung > Benutzerkonten > Benutzerkontensteuerung ein- oder ausschalten
bzw.
  Control Panel > User Accounts > Turn User Account Control On/Off
  1. Da es sich bei dem Rails Framework um ein RubyGem handelt kann man es sehr einfach installieren.
    jruby -S gem install rails --include-dependencies
  2. Nachdem Rails installiert ist, kann mittels
    jruby -S rails ersterTest
    eine erste Test-Anwendung erzeugt werden.
  3. In das neue Verzeichnis wechseln.
    cd ersterTest
  4. Der integrierte Ruby WEBrick Server [http://www.webrick.org/] kann mit
    jruby script/server
    => Booting WEBrick...
    => Rails 2.2.2 application started on http://0.0.0.0:3000
    => Ctrl-C to shutdown server; call with --help for options
    [2009-02-16 17:30:55] INFO  WEBrick 1.3.1
    [2009-02-16 17:30:55] INFO  ruby 1.8.6 (2008-12-17) [java]
    [2009-02-16 17:30:55] INFO  WEBrick::HTTPServer#start: pid=5716 port=3000

    gestartet werden
  5. Im Browser http://localhost:3000/ öffnen.
    Vola!
JRuby Home
JRuby and the Java Platform - Sun Article
JRuby: Mit Java und Ruby die Entwicklungsarbeit optimieren
120 seconds guide to JRuby on Rails
QuickStart with JRuby
weitere ausführliche Einführung in JRuby on Rails